Katia Tchemberdji - Klavier


Katia TchemberdjiKatia Tchemberdji wurde in Moskau geboren und lernte von 1967-1978 Klavier und Komposition an der Zentralen Musikschule für hochbegabte Kinder beim Moskauer Konservatorium, wo sie ihr Abitur mit Auszeichnung bekam. 1984 absolvierte sie mit Auszeichnung das Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium als Pianistin und als Komponistin. Ab 1986 war sie Mitglied des Kompositionsverband Russlands.

Seit 1990 selbstständige Arbeit in Berlin als Komponistin und Pianistin. Als Komponistin gefragt, erhält Katia Tchemberdji Kompositionsaufträge und Einladungen von diversen internationalen Musikfestivals wie Heidelberger Frühling, Berliner Festwochen, Musik-Biennale Berlin, ARD-Wettbewerb, Tage der neuen Musik Zürich, Kuhmo Kammermusik Festival, etc. Sie schrieb Auftragskompositionen namhafte Musiker und Ensembles wie The Hilliard Ensemble, das Münchener Kammerorchester, das Scharoun-Ensemble, die Komische Oper Berlin oder die Singakademie zu Berlin.

Ihr Oevre enthält Klavier- und Kammermusik, Kompositionen für Orchester, Vokalwerke, Opern und Oratorien, Musik für Kinder, die in Ganz Europas, USA, Japan, Australien und Russland aufgeführt werden. Sie komponierte Filmmusik für zahlreiche Kino- und Fernsehfilme.

Als Pianistin trat sie sowohl solistisch wie kammermusikalisch mit Boris Pergamentchtschikow, Natalia Gutman, Eduard Brunner, Alexander Melnikov, Britten-Quartett u. A.

Katia Tchemberdji hat diverse CD- und Rundfunkaufnahmen als Komponistin und Pianistin gemacht und mehrere Werke veröffentlicht. Sie hat Internationale Preise und Auszeichnungen erhalten.