Mika Yonezawa - Violine


Mika YonezawaMika Yonezawa hatte ersten Geigenunterricht mit 3 Jahren. Nach dem Studium an der Tokyo National University of Fine Arts und Music bei Masabumi Hori studierte sie an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” Berlin bei Prof. Werner Scholz. 1993 schließt sie in Berlin mit dem Konzertexamen ab.

Von 1993 bis 2002 war sie Mitglied des Neuen Berliner Kammerorchesters, in dem sie bei Rundfunkaufnahmen, CD-Produktionen und mehreren Tourneen ins Ausland mitgewirkt hat und auch solistische Aufgaben übernahm. Sie gibt regelmäßig Konzerte in Japan als Solistin und als Kammermusikpartnerin. Sie konzertiert mit verschiedenen Ensembles in mehreren Ländern Europas und in Japan.

Seit 1993 hat sie ein Engagement als stellv. Konzertmeister an der Komischen Oper. Ein besonderes Interesse widmet sie der historischen Aufführungspraxis alter Musik mit historischen Instrumenten. Ihr erstes Konzert mit einer Barock-Geige gab sie 2001 in der Komischen Oper Berlin.